Hunde- und Katzenfutter im Quetschbeutel

Katzen und Hunde sind die besten Freunde des Menschen und wir versuchen bei der Aufzucht und Pflege alles, um unsere Vierbeiner zu verwöhnen. Dies wird zumeist durch das Futter realisiert. Egal, ob Trocken-, Nass- oder Frischfutter – es gibt viele Möglichkeiten unsere Haustiere zufrieden zu stellen.


Bei den meisten Tierhaltern beliebt, ist das Nassfutter, dass entweder in Dosen oder sogenannten Quetschbeuteln erhältlich ist. Es ermöglicht den Tieren viele Nährstoffe, Vitamine und Energie in abwechslungsreich zusammengestellten Menüs zu sich zunehmen. Zudem gibt es mittlerweile ein weitgestreutes Sortiment. Für fast jeden Typ gibt es spezielle Futtersorten – beginnend mit speziellem Futter für Welpen und Kitten. Auch für Allergiker und kranke Tiere ist durch das abwechslungsreiche Angebot gesorgt.

Letzte Aktualisierung am 5.12.2022 um 13:34 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die Vorteile von Quetschbeuteln

Die meisten Katzenbesitzer greifen mittlerweile zu Quetschbeuteln, wenn sie Nassfutter kaufen. Doch für Hundehalter ist diese Alternative kaum verbreitet. Sie greifen häufiger zu den Futterdosen. Allerdings werden Quetschbeutel immer beliebter, nicht nur für Tiere, sondern auch besonders für Kinder. Aus diesem Grund stellt sich die Frage, was denn das Besondere an eingeschweißten Tüten ist.
Quetschbeutel ermöglichen die einfache Portionierung für jede Mahlzeit. Meistens reicht eine Tüte aus, um die Tiere mit sättigenden Vitaminen und Nährstoffen. Zudem können Tiere, die mit Nassfutter gefüttert werden, besser ihr Gewicht halten.

Ein weiterer Vorteil ist die leckere Zusammenstellung der Beutel. Die Mahlzeit setzt sich nicht nur aus simplen Fleischsorten zusammen, sondern verbindet Gemüsebestandteile mit einer abwechslungsreichen Auswahl an Fisch, Geflügel, Rind, Hase und vieles mehr. Somit steht nicht mehr nur die pure Ernährung der Vierbeiner im Vordergrund. Auch die Gesundheit der Tiere wird mit der ausgewogenen Futterart gefördert.
Außerdem sind Quetschbeutel auch gut für den Geldbeutel der Tierhalter. Eine Frischetüte für Katzenfutter kostet im Durchschnitt 0,24€, für Hunde ca. 0,60€. Demnach ist diese Art der Fütterung günstig und trotzdem lecker für die Tiere. Zumindest gilt das für die Ware von den meisten Herstellern.

Letzte Aktualisierung am 5.12.2022 um 13:34 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Nachteile der Quetschbeutel

Doch es gibt nicht nur positive Aspekte zum Thema Quetschbeutel für Nassfutter. Ein großes Thema ist die Umweltverträglichkeit dieser Tüten. Die meisten werden aus PET, Aluminium und Polyethylen, also dreischichtig, hergestellt. Durch diese Dreischichtigkeit ist ein optimales Recyclingverfahren eher schwierig, sodass die Quetschbeutel umweltschädlicher sind, als Konservendosen.

Zudem sind auch die Inhaltsstoffe bei Frischetüten bzw. generell bei Nassfutter teilweise schwer zu identifizieren. Besonders der Inhalt der Quetschbeutel sind teilweise nicht sehr ansehnlich und haben ab und an mit Frische eher wenig zu tun. Ein weiterer Punkt sind die Aroma-, Farb- und Konservierungsstoffe, die oftmals in der Tütennahrung verwendet werden. Diese mindern die ansonsten ausgewogenen Bestandteile der Beutel und sind fördern nicht die Gesundheit unserer Vierbeiner.

Letzte Aktualisierung am 5.12.2022 um 13:34 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Gute Alternativen

Eine Möglichkeit unseren Haustieren gesundes Futter zu bieten ohne auf Frischnahrung zurückgreifen zu müssen, ist MjAMjAM – eine deutsche Tierfuttermarke. Mjamjam biete übrigens auch Tierfutter in Quetschies an.


MjAMjAM vertraut auf eine naturnahe Produktion und stellt das Tierwohl dabei an erste Stelle. Ihr Versprechen ist eine artgerechte und beutenahe Nahrung, die aus sorgfältig gewählten Bestandteilen, Obst, Gemüse und Kräutern besteht. Zudem wird ausschließlich frisches Fleisch sowie natürliche Öle verwendet.
Für die Produktion wird auf chemische Stoffe, wie Farb-, Lock-, Konservierungsstoffe und Bindemittel verzichtet. Auch Gluten, Soja und Tiermehle werden nicht zur Herstellung der Tiernahrung benötigt, sodass das Produkt möglichst umweltverträglich, tierfreundlich, regional und gesund.
Den Aspekt der teilweise umweltschädlichen Verpackung kann jedoch auch hier nicht gelöst werden, da Quetschbeutel und Konservendosen momentan die beste Möglichkeit für haltbares Tierfutter bieten.
Zudem muss man für die naturnahen Produkte von MjAMjAM auch etwas tiefer in die Tasche greifen. 100g des Tierfutters kosten durchschnittlich 0,90€.
Nichtsdestotrotz ist MjAMjAM ein guter Schritt um unseren Vierbeinern eine ausgewogene und nährstoffreiche Ernährung zu bieten.

Letzte Aktualisierung am 5.12.2022 um 13:34 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API